Sie sind hier: Hilfen ... Patenschaften ... Anastasia Lukjanjuk

Anastasia Lukjanjuk

Anastasia Lukjanjuk, 1996 geboren, wohnte mit ihrer Urgroßmutter in einer bescheidenen Einraumwohnung ( 15 qm) in Kiwerci, etwa 40 Km von Lutsk, der Bezirksstadt Wolyniens entfernt.

Anastasias Urgroßmutter ist vor einem Jahr gestorben, deshalb ist Anastasia jetzt von Ihrer Tante im selben Ort wohnend in ihrem Wohnhaus aufgenommen worden. Dort wohnt sie zusammen mit der Tante und deren Tochter mit Familie.


Anastasia Lukjanjuk (Mitte)

Im Alter von eineinhalb Jahren trennten sich die Eltern von Anastasia, da der Vater mit der durch Kinderlähmung gezeichneten Tochter nicht mehr zusammenleben wollte. 1997 starb die Großmutter von dem Mädchen, 2003 die leibliche Mutter im Alter von nur 25 Jahren. Seit dem lebte Anastasia bei ihrer über 70-jährigen Urgroßmutter, die mehr als sparsam wirtschaften musste und manchmal am Rande des Existenzminimums lebte, um weitere teure medizinische Behandlungen der Urenkelin bezahlen zu können.

Familie Brehmer aus Prenzlau hat die Patenschaft für diese kleine Familie übernommen und kümmert sich fürsorglich um Urgroßmutter und Urenkelin. So können bei unseren Besuchen dort nicht nur monatlich überwiesene Geldbeträge, sondern auch jedes Mal ein üppiges Paket übergeben werden.




Nach oben